Biskuit-Roulade mit frischen Bio- Erdbeeren

Zutaten

  1. Biskuitteig:
  2. 4 Bio- Eier vom Bio- Landgut Esterhazy
  3. 3 Bio- Dotter vom Bio- Landgut Esterhazy
  4. 70 g Bio- Kristallzucker
  5. 60 g Bio- Weizenmehl vom Bio- Landgut Esterhazy
  6. Bio- Feinkristallzucker
  7. Fülle:
  8. 300 g frische Bio- Erdbeeren
  9. 2 EL Bio- Staubzucker
  10. 1 TL echter Vanillezucker
  11. 250 ml Bio- Schlagobers (sehr kalt)

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

    Eier, Dotter und Zucker in eine Schüssel geben und auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Mit dem Mixer schaumig-cremig aufschlagen, bis die Creme sich deutlich erwärmt hat. Die Schüssel vom Topf nehmen und so lange weitermixen, bis die Creme eine sehr schaumige, stabile Konsistenz hat.

     

  2. Das Mehl nach und nach über die Eiermasse sieben und möglichst luftig unterheben.

     

  3. Die fertige Masse auf das Backpapier gleichmäßig streichen und im Backrohr 12 bis 14 Minuten backen.

     

  4. Das Biskuit mit Feinkristallzucker fein bestreuen und auf einen Bogen Backpapier stürzen. Nach zwei bis drei Minuten das obere Papier abziehen, das Biskuit sofort locker einrollen und abkühlen lassen.

     

  5. Von den geputzten und gewaschenen Bio- Erdbeeren 70 g mit Staubzucker und Vanillezucker pürieren. Ein paar schöne Bio- Erdbeeren ganz lassen und die restlichen Früchte in kleine Würfel schneiden. Bio- Schlagobers steif schlagen und locker mit den Erdbeerwürfeln und dem Erdbeerpüree vermischen.

     

  6. Den Biskuitteig aufrollen, mit dem Großteil der Erdbeerfülle bestreichen und wieder einrollen. Nun die Rolle außen mit der restlichen Fülle sowie den ganzen Erdbeeren dekorieren und danach für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kühlen lassen.

     

     

     

 

 

 

Scroll To Top
Close
Close
Shop
0 Warenkorb
Close

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Einkauf fortsetzen