Falafel aus Bio- Kichererbsen

Zutaten

  1. 300 g Bio- Kichererbsen vom Bio- Landgut Esterhazy
  2. 4 Bio- Knoblauchzehen geschnitten
  3. 1 kleine Bio- Zwiebel geschnitten
  4. 1 große Handvoll frischer Bio- Petersilie fein geschnitten
  5. 1 kleine Handvoll frischer Bio- Koriander fein geschnitten
  6. 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  7. 2 TL Koriander gemahlen
  8. 1,5 TL Salz
  9. 1 TL Pfeffer
  10. Chilipulver
  11. optional: 1 TL Backpulver
  12. Öl zum Backen

Zubereitung

  1. Hinweis: Dieses Rezept gelingt hervorragend in einer Heißluftfritteuse.

    Am Vortag: Die getrockneten Bio- Kichererbsen in eine große Schüssel geben und mit reichlich Wasser auffüllen (die Kichererbsen sollten immer mit mindestens 7 cm Wasser bedeckt sein). Die Kichererbsen müssen für 18-24 Stunden einweichen.

    Zur Kochanleitung für getrocknete Bio- Kichererbsen.

     

  2. Die Kichererbsen zusammen mit allen anderen Zutaten in eine große Küchenmaschine zum Zerkleinern geben. Die Mischung ca. 20 Sekunden lang pürieren, danach die Seiten der Küchenmaschine abschaben und erneut pürieren. Diesen Vorgang einige Male wiederholen, bis alles gut vermischt, aber nicht matschig ist.

     

  3. Die Falafel-Mischung (im Behälter der Küchenmaschine) für mindestens 45-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    Bei der Herstellung in der Pfanne ist es wirklich wichtig, dass die Mischung vor dem Braten ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruht und man noch Mehl (mindestens 2 EL Mehl oder Kichererbsenmehl) hinzufügt. Falls die Bällchen zu feucht sind, diese vor dem Braten zusätzlich noch in etwas Mehl wälzen.

     

  4. Die Mischung mit Hilfe eines Eisportionierers abmessen und die gesamte Masse mit den Händen zu Bällchen formen. Die Masse ergibt je nach Größe ca. 20 bis 23 Falafel-Bällchen.

     

  5. Herstellung in der Heißluftfritteuse: Die Falafelkugeln mit etwas Öl bestreichen. Den Korb der Fritteuse ebenfalls bestreichen, um ein Festkleben zu vermeiden. Die Falafelbällchen in der Heißluftfritteuse bei 190 Grad ca. 15 Minuten ausbacken, dabei nach 10 Minuten wenden. Sie sollten knusprig und außen leicht braun sein.

     

  6. Heiß servieren und zusammen mit Pita Brot, Hummus oder Joghurtsauce sowie Salat, Tomaten und Gurken genießen!

     

TIPPS:

Optional kann der Mischung noch ein wenig Backpulver hinzugefügt werden, wodurch die Falafel etwas leichter, weicher und luftiger werden. Dieser Zusatz sollte erst kurz vor dem Backen zugegeben werden.

Auf Vorrat: Die rohen Falafelbällchen kann man einen Monat lang einfrieren.

 

 

Scroll To Top
Close
Close
Shop
0 Warenkorb
Close

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Einkauf fortsetzen