Bio- Kichererbsencurry mit Kartoffeln

Zutaten

  1. 250 g gekochte Bio- Kichererbsen vom Bio- Landgut Esterhazy
  2. ca. 250 g Bio- Kartoffeln
  3. ca. 250 g Bio- Karotten
  4. 1 große Bio- Zwiebel
  5. 2 EL Bio- Tomatenmark
  6. 1,5 - 2 EL Currypulver
  7. 300 g passierte Bio- Tomaten
  8. 250 ml Kokosmilch
  9. 50 ml Wasser
  10. 1 kleine Chili
  11. Öl zum Anbraten
  12. Salz und Pfeffer zum Würzen
  13. Frischer Koriander und Chili zum Servieren

Zubereitung

  1. Bio- Kichererbsen vom Bio- Landgut Esterhazy am Vortag einweichen und nach Anleitung kochen.

     

  2. Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln in grobe Streifen und Chili in feine Ringe schneiden.

     

  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Chili mit dem Currypulver kurz anbraten, Tomatenmark hinzufügen und kurz weiterrösten. Dann mit der Kokosmilch, der Tomaten-Passata und dem Wasser aufgießen und zum Köcheln bringen.

     

  4. Kartoffeln, Karotten und die Kichererbsen hinzufügen, Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen, ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

     

  5. Zum Schluss eine kleine Menge des Currys mit einem Stabmixer sämig pürieren, wieder in den Topf geben und gut durchrühren.

     

  6. Zum Servieren das Kichererbsen-Curry mit frischem Koriander und feinen Chiliringen bestreuen. Dazu passt Reis oder ein Bio-Wachauer Laibchen.

    Dieses Gericht ist vegan.

     

Scroll To Top
Close
Close
Shop
0 Warenkorb
Close

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Einkauf fortsetzen